RCS – Rich Communication Services

-> zum BOTwiki - Das Chatbot Wiki

Rich Communication Services (RCS) ist ein Protokoll von Mobilfunkbetreibern und wird von der GSMA, des Industrieverbandes der internationalen Mobilfunkanbieter vorangetrieben.[1]

RCS und Chatbots

RCS Business Messaging ist die Weiterentwicklung von Mobile Messaging, die die Kommunikation zwischen Menschen und Unternehmen erhöht und verbessert. Es bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihr Kunden-Engagement zu erhöhen, indem sie Business Messaging mittels Chatbots und künstlicher Intelligenz (KI) nutzen. Es ist nicht mehr notwendig, mehrere Apps herunterzuladen, sondern die Benutzer erhalten direkten Zugriff auf eine Reihe von Marken und Dienstleistungen innerhalb der Messaging-App selbst, so dass sie mit virtuellen Assistenten zusammenarbeiten können, um beispielsweise Flüge zu buchen, Kleidung zu kaufen, Restaurant Reservierungen vorzunehmen und vieles mehr.[2]

Rich Messaging Chatbot per “SMS”

Stark vereinfacht kann RCS als Nachfolger von SMS und MMS betrachtet werden. Nur eben mit Rich Messaging Inhalten wie Buttons und Videos. RCS wird von Google und Apple in die bereits vorinstallierten Android Messages[3] App und iMessage [4] App integriert. Somit verfügt jeder Android und iOS Nutzer theoretisch über einen Zugang zu RCS.

RBM und ABC

Von Android wird das System RBM (Rich Business Messaging)[5]bezeichnet. Apple nennt seinen Dienst ABC (Apple Business Chat)[6]. Für die Nutzung der Systeme muss allerdings das Übertragungsprotokoll RCS vom jeweiligen Carrier unterstützt werden.

> Zurück zum BOTwiki - Das Chatbot Wiki

Quellen

[1] https://www.gsma.com/futurenetworks/rcs/
[2] https://www.gsma.com/futurenetworks/rcs/rcs-business-messaging/
[3] https://messages.google.com/web/authentication
[4] https://support.apple.com/explore/messages
[5] https://jibe.google.com/business-messaging/
[6] https://www.apple.com/ios/business-chat/