Trainings Phrasen/ Utterances

Trainings Phrasen sind ein Hauptbestandteil von Intents. Sie dienen dazu die vorher definierten Nutzerabsichten bestmöglich zu erkennen. Dabei werden pro Intent verschiedene Fragevariationen in einer Wissensbasis hinterlegt.[1][2][3]

Beispiele für Trainings Phrasen/ Utterances

Die folgenden Beispiele zeigen unterschiedliche Formulierungen, die alle auf dieselbe Absicht, das Wetter, abzielen:

“Wie wird das Wetter morgen”,

“Brauche ich morgen einen Regenschirm?”,

“Ist morgen in Würzburg Badewetter?”

Umfang von Trainings Phrasen/ Utterances

Wie viele Training Phrases pro Intent empfohlen werden, hängt stark von der eingesetzten Technologie ab. Die folgende Tabelle zeigt Erfahrungswerte, die BOTfriends mit dem Tool Dialogflow gemacht hat.

Anzahl Trainings Phrasen/Erkennung durch Dialogflow Intenterkennung
< 5 Schlecht
< 15 in Ordnung
< 50 Gut
< 100 Sehr gut*

*Es wird angemerkt, dass bei Dialogflow mehr Utterances zu einer besseren Intenterkennung führen. Bei anderen Anbietern wurde festgestellt, dass bei zu vielen Utterances die Qualität der Intenterkennung wieder abnimmt.

Natürlich hängt die Anzahl der Fragevariationen auch stark vom Use Case ab. Grundsätzlich sollte darauf geachtet werden, dass möglichst verschiedene Fragevariationen enthalten sind und sich dennoch die Utterances nicht mit anderen Intents überschneiden, um somit eine Intent Correlation zu vermeiden.

> Zurück zum BOTwiki - Das Chatbot Wiki

Quellen

[1] https://dialogflow.com/docs/intents

[2] https://docs.microsoft.com/en-us/azure/cognitive-services/luis/luis-concept-utterance

[3] https://cloud.ibm.com/docs/services/assistant?topic=assistant-intents