m Februar nahmen wir an der ersten Innovation Safari im “Deutschen Remarketing Kongress“und gewonnendie Pitch Competition. Die Herausforderung bestand darin, innovative, digitale Lösungen für Autohäuser zu entwickeln, in unserem Fall für eine Probefahrt. In einem 24h-Hackathon haben wir über Facebook Messenger automatisch einen Chatbot entwickelt, der Testfahrten für Autohändler arrangiert.

Warum brauchen Autohändler jetzt einen Chatbot?

In Zusammenarbeit mit Autohaus Köpper, konnten wir bei der Organisation von Testfahrten folgende Szenarien erkennen:

  1. Eines der Hauptprobleme war die fehlende Verfügbarkeit (24/7).
  2. Ein Abschluss einer Probefahrt ist mit vielen Formalitäten verbunden, weshalb ein großes Potenzial für die Digitalisierung besteht.
  3. Während des Prozesses, werden 4-5 Menschen gebraucht, was unheimlich Zeit und Ressourcen kostet. Die verbrauchte Zeit könnte besser in Abschlussgeschäfte investiert werden.

Alle genannten Probleme werden in folgendem Post behandelt, der Schritt für Schritt erklärt, wie alle benötigten Informationen über einen Chatbot gesammelt werden können und wie die Testfahrt ohne Mitarbeiter besetzt werden kann.

Schritt 1: Auswahl eines Autos über Chatbot

Selecting a car via chatbot on Facebook Messenger

Im ersten Schritt wird der Benutzer gebeten, eine Automarke und dann das jeweilige Modell zu wählen. Es ist sinnvoll, für jedes Auto spezielle Vorlagen zu verwenden, um weitere Details wie Ästhetik, Preisgestaltung, Jahre, etc. zu nennen.

Schritt 2: Terminplanung über den Chatbot

Nachdem ein bestimmtes Auto ausgewählt wurde, muss ein Termin für die Probefahrt vereinbart werden. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten. Man kann den Benutzer entweder bitten, ein Datum in einem Standardformateinzutippen (dd/mm/yyyy) oder sogar einen Webview Kalender zu integrieren. In unserem Fall wird der Chatbot das angegebene Datum verarbeiten und mit einer Datenbank prüfen, welche Stunden noch verfügbar sind. Diese Zeitrahmen werden in schnellen Antworten/Buttons dargestellt, bei denen der Benutzer seine bevorzugte Zeit wählen kann oder zurückgeht, um das Datum zu ändern.

Schritt 3: Sammeln relevanter Dokumente

Upload all relevant documents to the chatbot

Jetzt ist es an der Zeit, die Formalitäten zu beenden. Der Nutzer wird gebeten, alle relevanten Dokumente wie seine ID, den Führerschein usw. hochzuladen. Der Chatbot kann bereits entscheidende Informationen wie Name, Alter, Adresse extrahieren , indem er die Vision und NLP APIs von Google abruft, um die Daten in einem CRM zu speichern. Für den Fall, dass Du dich fragst, wie die persönlichen Daten sicher gespeichert werden können. Google bietet eine Datenverlustprävention API (Beta) die sensible Daten (Text oder Bilder) automatisch erkennt und bestimmte Elemente wie Namen, Adresse, etc. verdeckt. Zu guter Letzt kann dem Nutzer eine gesetzliche Vereinbarung für die Testfahrt zugesandt werden, die er unterschreiben muss. Es besteht entweder die Möglichkeit, dass der Benutzer ein Foto von der unterschriebenen Vereinbarung macht und es hochlädt, oder er es zur Probefahrt mitnimmt und vor Ort abgibt.

Schritt 4: Zusammenfassung und Bestätigung

confirmation of the test ride from the chatbot

Im letzten Schritt hat der Benutzer die Möglichkeit, seine Testfahrt zu bestätigen, um sicherzustellen, dass alle Termine korrekt sind..

Schritt 5: Reminder

reminder of the testride

Es ist sinnvoll, den Fahrer, einen Tag vorher an seine gebuchte Testfahrt zu erinnern.

Schritt 6: Feedback

 

Asking for feedback of the testrides

Am Tag danach erhält der Nutzer eine automatisierte Nachricht, in der er gebeten wird Feedback abzugeben. Dies ist eine großartige Gelegenheit, wertvolle Informationen zu sammeln, die dazu beitragen können, den eigenen Service als Autohändler zu verbessern. Darüber hinaus bietet dies die Möglichkeit, den Testfahrer daran zu erinnern, was wiederum die Wahrscheinlichkeit eines Kaufs erhöhen kann. Beispielsweise kann man dem Tester eine Übersicht des Wagens zukommen lassen, welche auf die Alleinstellungsmerkmale hinweist.

Das war ein grober Entwurf unseres Prototyps, den wir für einen Autohändler entwickelt haben. Mit dieser Neuerung sind wir der Meinung, dass nicht nur der gesamte Prozess optimiert werden kann, sondern auch 70% der Arbeitsbelastung reduziert werden können und bis zu 50% weniger Ausfälle erreicht werden kann. Allerdings gibt es für diesen Zweig noch viele weitere Anwendungsfälle, als nur eine Testfahrt zu arrangieren. So könnte der Chatbot zum Beispiel genutzt werden, um alle aktuellen Automodelle zu präsentieren und FAQs wie Öffnungszeiten oder produktbezogene Fragen zu beantworten.

Wie immer: Bitte lass Deine Gedanken in den Kommentaren!

Michelle Skodowski is a co founder of BOTfriends with a primary focus on chatbot design and UX. However, as the CMO of the company, she is not only in charge of marketing & PR but also HR & Recruiting. She has also spoken at various events such as the Google Cloud Summit or the Hashtag.Business. As she was bootstrapping the startup, she managed to graduate at the University of Applied Sciences in Würzburg in E-Commerce and had the great chance to work at companies such as eBay or Bosch Rexroth along her study.


Michelle Skodowski

Michelle Skodowski is a co founder of BOTfriends with a primary focus on chatbot design and UX. However, as the CMO of the company, she is not only in charge of marketing & PR but also HR & Recruiting. She has also spoken at various events such as the Google Cloud Summit or the Hashtag.Business. As she was bootstrapping the startup, she managed to graduate at the University of Applied Sciences in Würzburg in E-Commerce and had the great chance to work at companies such as eBay or Bosch Rexroth along her study.

All author posts

Privacy Preference Center