Conversational Map/ Conversational Flow

Bei einer Conversational Map handelt es sich um eine visuelle Darstellung einer Chatbot-Konversation. In den darin enthaltenen Konversationssträngen wird aufgezeigt, wie der Nutzer die einzelnen Stufen der Kommunikation durchlaufen kann. Die Conversational Map unterstützt die Konzeptionsphase und die Entwicklung, indem sie die einzelnen Schritte des Chatverlaufs abbildet.

Warum ist eine Conversational Map hilfreich?

Durch die Konzeptionierung einer Conversational Map erhalten alle am Projekt beteiligten Stakeholder einen Überblick über alle möglichen Chatbot-Ausprägungen und -szenarien. Dies ist zum einen gut, um zu prüfen, ob noch inhaltliche Komponenten vergessen wurden und zum anderen können sehr schnell Schwachstellen in der Konversationsstruktur erkannt werden, die aufzeigen, wo der Nutzer eventuell nicht weiterkommen würde. Man spricht unter anderem bei den verschiedenen Kommunikationsverläufen entweder von Happy Paths oder Edge Cases. Des Weiteren hilft eine Conversational Map eine klassische User Journey eines Nutzer durchzuspielen und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen.

Aufbau einer Conversational Map 

Der Aufbau einer Conversational Map kann sehr gut in Stufen aufgeteilt werden, die einem schon einen Überblick über die Komplexität und Granularität geben. Jedoch gibt es wichtige Komponenten, die stufenübergreifend bedacht werden müssen, wie z.B. wo setze ich welche Medien ein (Bilder, Buttons, Cards etc.) oder welche Features gehören zu diesem Konversationsschritt (z.B. Senden einer E-Mail). Des Weiteren muss man sich zu Beginn Gedanken über den Stil des Chatbots machen. Soll der Chatbot ein reiner Klick-Bot werden, es möglich sein eine Freitext Konversation zu führen oder aber auch ein Mix aus beidem?

In allen Fällen ist es wichtig sich in den einzelnen Stufen Gedanken über die Antworten des Chatbots zu machen und diese auch in der Conversational Map auszuformulieren.

Wichtige Stufen einer Conversational Map 

  • Welcome Message/Start Message (Begrüßung, Ansprache, Avatar)
  • Onboarding (Aufklärung der Funktionsweise und des zu erwartenden Inhaltes)
  • Contentstufen (abhängig der Tiefe und Granularität des Inhalts)
  • Error Message (Wie reagiert der Chatbot, wenn etwas schief gelaufen ist?)
  • Back Message (Wie kann der Nutzer sich zurücknavigieren?)

 

Conversational Map

 

> Zurück zum BOTwiki - Das Chatbot Wiki